Skip to main content

Welche Garten Lounges sind für Kinder besonders gut geeignet?

Kinder toben gerne herum. Davon bleiben auch die Garten Möbel nicht verschont. Genau diese Tatsachen sollten beachtet werden, wenn man eine Garten Lounge kaufen möchte. Einerseits sollten die Möbel nicht zu schnell ins Kippen geraten, wenn die Kinder diese als Klettergerüst benutzen. Andererseits darf das Gewicht der Sessel und Sofas nicht zu hoch sein. Man darf niemals vergessen, dass ein Sessel doch umkippt und das Kind trifft. Aus diesem Grund wären die Gartenmöbel aus Polyrattan zu empfehlen, deren Gestell aus Aluminium oder Stahl bestehen. Denn diese Modelle bieten eine gewisse Spur von Standsicherheit, sind aber trotzdem noch so leicht, dass die Verletzungsgefahr nicht zu hoch ausfällt.

 

Polyrattan wäre zudem zu empfehlen, da dieses Material sehr pflegeleicht ist und problemlos mit sauberem Wasser abgewaschen werden kann. Diese Tatsache führt dazu, dass der Besitzer solch einer Garten Lounge beruhigt sitzen bleiben kann, wenn die Kinder mit Flüssigkeiten oder Wassermalfarbe hantieren. Folglich sollten auch die Sitzbezüge leicht zu waschen beziehungsweise wasserabweisend sein.

 

Vorteilhaft für Kinder sind die Modelle, die sich per Verbinder stabilisieren lassen. Diese fallen nicht so schnell um. Kletterbegeisterte Kinder sind auf den Sofas geschützt, die hohe Armlehnen besitzen. Besser wären natürlich die riesigen Sonneninseln. Auf diesen könnten alle Kinder nach Lust und Laune herumtoben. Die Gefahr, von den riesigen Flächen herunterzufallen, verringert sich doch um einiges. Qualitativ hochwertige Gartenlounges werden teilweise mit einer Antirutschmatte versehen, auf der die Kissen zum Liegen kommen. Solche Matten reduzieren ebenfalls die Gefahr, samt Kissen vom Sofa herunterzufallen.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *