Skip to main content

Bleicht eine Garten Lounge nicht in der Sonne aus?

Garten Lounges werden produziert, um im Garten zu stehen und ihren Besitzern ein gemütliches Sitzen in der Sonne zu ermöglichen. Aus diesem Grund werden alle verwendeten Materialien vom Hersteller so behandelt, dass die Gartenmöbel einige Jahre unbeschadet überstehen, wenn sie ständig der Sonne ausgesetzt werden.

In der Regel ist es so, dass alle Gartenmöbel – gleichgültig aus welchem Material – mindestens sechs bis acht Jahre immun gegen die UV-Bestrahlung sind. Anschließend könnte es sein, dass das Material entweder spröde oder brüchig wird.

Das eine oder andere Material könnte sogar an Farbe verlieren, also ausbleichen. Hier gilt die Regel: Je qualitativ hochwertiger die gekauften Möbel für den Garten sind, umso länger dauert es, bis diese ausbleichen.

Das Material übt hierbei einen entscheidenden Einfluss aus: Holz bleicht als Erstes aus, gefolgt von Rattan und Polyrattan. Letzteres bleicht so gut wie gar nicht aus.

Aber auch bei Polyrattan gibt es große Unterschiede, da diese künstlich hergestellt werden und nicht immer aus dem gleichen ursprünglichen Material bestehen. Qualitative Unterschiede sind hier in der Tagesordnung.

 

 

Wer verhindern möchte, dass seine exklusive Garten Lounge ausbleicht, der sollte er sie bei Nichtgebrauch aus der Sonne nehmen und unter einen schattigen Platz stellen.

Hierbei muss es sich nicht immer um eine überdachte Terrasse handeln, es reicht völlig aus, wenn die einzelnen Sitzmobiliars und der Tisch unter einen Baum geschoben werden. Alternativ könnte die Sitzgruppe mit einer Hülle abgedeckt werden – die UV-undurchlässig sein sollte.

 

Garten Lounges aus Holz hingegen bedürfen einer größeren Pflege, um nicht auszubleichen. Diese Möbel sollten in regelmäßigen Abständen mit einem besonderen Öl angestrichen werden, um den Schutz vor den UV-Strahlen zu erhalten.

Welches Öl hierfür verwendet werden sollte, erfährt man am sinnvollsten über den Hersteller oder man lässt sich im nächsten Fachmarkt beraten. Im Winter sollte genau aus diesen Gründen jede Holz Gartenlounge eingelagert werden: In einem trockenen, durchlüfteten Raum, der keine Feuchtigkeit zieht.

[Total: 0    Average: 0/5]

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *