Skip to main content

Garten Lounge Insel

 

Innerhalb der Kategorie Garten Lounge gibt es die gewöhnlichen Sitzgruppen, die mit Sesseln, Sofas und Tischen ausgestattet sind. Je nach Größe der Sitzgruppe und nach Art des Tisches kann man an diesen Loungelandschaften dinieren oder einen Drink einnehmen. Abgesehen von diesen regulären Sitzgruppen findet man noch die Garten Lounge Insel. Diese ist genauso faszinierend wie der Name es erahnen lässt.

 

Sonneninsel Polyrattan Garten Loung rund mit 6 Kissen Alu gestell

669,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

 

Garten Lounge Insel – was ist das?

Bei einer Garten Lounge Insel handelt es sich um eine größere Loungelandschaft, auf der man einerseits liegen und chillen kann und andererseits diese Variante als Sitzmobiliar nutzen kann. Zumindest trifft die letzte Aussage auf die Modelle zu, die aus mehreren Einzelkomponenten bestehen und nach Lust und Laune auseinander geschoben werden können. Dann entstehen exklusive Sitzgelegenheiten, die mit einem Tisch kombiniert werden können. Möchte man sich dann wieder auf die Insel legen, schiebt man alle Einzelstücke zusammen und hat wieder eine große Liegefläche.

Alternativ gibt es Lounge Inseln, die aus einem Stück gefertigt werden und sich nicht zu einzelnen Sitzgelegenheiten auseinander nehmen lassen. Auf diesen kann man gemütlich liegen, ein Buch lesen oder zu zweit kuscheln. In der Regel werden alle Garten Lounge Inseln mit einem Sonnendach ausgestattet, so dass niemand einen Sonnenbrand riskiert, selbst wenn er längere Zeit darauf verweilt. Natürlich kann das Sonnendach auch nach unten geschoben werden, so dass man auf dem Gartenmobiliar ein Sonnenbad nehmen kann.

 

Welche Modelle an Garten Lounge Inseln gibt es?

Viele Inseln werden – um ihrem Namen die Ehre zu geben – in runder Form produziert. Daneben gibt es noch viele weitere Modelle, die entweder mit einem exotischen Touch oder einem exklusiven, eleganten Ambiente aufwarten. So findet man in dieser Kategorie Sonneninseln, die einem viereckigen Strandkorb sehr ähneln und eine erweiterte Liegefläche besitzen. Auf dieser Erweiterung kann man zum Beispiel die Füße ablegen.

Extravagante Modelle erscheinen in Form einer Muschel. Diese passen perfekt an einen Swimmingpool oder an den Strand. Gleiches gilt für die Garten Lounge Inseln in Form von Gondeln.

Bei der Auswahl des Modells sollte man nicht nur auf dessen Erscheinungsbild achten. Besonders wichtig ist die Größe des Sonnendaches und ob man dieses verstellen kann oder nicht. Die runden Lounge Inseln zum Beispiel werden an einer Seite relativ hoch produziert und das Sonnendach schließt sich direkt an das Gestell an. Auf diese Weise erhält man eine große, schattige Liegefläche, die unabhängig vom Stand der Sonne schützt. Bei den Gondeln oder Muscheln hängt das Sonnensegel teilweise nur oben drüber. Somit spendet dieses Sonnensegel  nur dann Schatten, wenn die Sonne ihren höchsten Stand am Himmel erreicht hat.

Abgesehen von den vorangegangenen Modellen gibt es noch solche, die einen Tisch beinhalten und sehr platzsparend sind: Der Tisch kann bei Nichtbenutzung unter das Gestell der Insel geschoben werden.

 

 

Welcher Hersteller von Garten Lounge Inseln ist zu empfehlen?

Die meisten Hersteller von Garten Lounges stellen auch die beliebten Loungeinseln her. Obwohl sich viele Modelle auf den ersten Blick ähneln, begeistern sie natürlich mit unterschiedlichen Details. So stellen viele bekannte Unternehmen die Inseln so her, dass ein rundes Mittelteil entsteht, das zugleich als Tisch verwendet werden kann. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Mit solch einem Modell erhält jeder die Wahl, ob er es zum Liegen oder und zum Sitzen verwenden möchte.

Andere verfeinern die Technik des Sonnendaches: Dieses wird mit Gasdruckzylindern ausgestattet, sodass das Öffnen und Schließen einfach und unkompliziert funktioniert.

Ebenfalls findet man sehr elegante Modelle, die nicht nur aufgrund ihrer Farbwahl so erscheinen. Das Design, die Sitzkissen und das Dach wird so aufeinander abgestimmt, dass die Optik einfach nur begeistert. Schwarze Modelle mit weißen oder beigen Kissen präsentieren sich immer als edle Gartenmöbel.

Wer eine gute Qualität zu einem günstigen Preis sucht, der findet dies bei den Herstellern Miadomodo, JOM, SVITA und Jet-Line. Logischerweise bieten viele andere Hersteller ebenfalls qualitativ hochwertige Möbel an – meist jedoch zu einem höheren Preis. Wer Wert auf ein extravagantes Aussehen legt, der muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

 

Aus diesen Materialien werden Garten Lounge Inseln gefertigt

Die meisten Hersteller entscheiden sich bei einer Garten Lounge Insel für Polyrattan. Wahrscheinlich liegt das an der Größe dieser Gartenmöbel. Denn Polyrattan ist sehr leicht und lässt sich somit einfach von einer Stelle zur nächsten transportieren. Logisch, dass sich auch bei diesen Liegemöbeln im Inneren ein Gestell aus Aluminium oder Stahl befindet. Dies verleiht der Lounge Insel eine besondere Stabilität. Trotzdem bleiben diese Möbelstücke so leicht, dass man sie ohne Weiteres versetzen kann.

Ebenfalls ist Polyrattan sehr pflegeleicht und witterungsbeständig. Nachdem eine Garten Lounge Insel immer ein Sonnendach hat, stehen diese zumeist in einem Garten und sind so jedem Regen, Wind und Schnee ausgesetzt. Damit die Loungeinsel nicht kaputt geht, muss das Material natürlich für diese Situation geschaffen sein. Gleiches gilt für die verwendeten Sitzkissen und das Sonnensegel. Auch diese Materialien ertragen jede Witterung. Somit steht fest: Eine Garten Lounge Insel kann über mehrere Jahre hinweg genutzt werden.

 

Der Preis einer Garten Lounge Insel

Bei diesem Mobiliar gilt wie bei allen anderen Gartenmöbeln: Die Preise fallen unterschiedlich aus. Generell kann jedoch gesagt werden, dass man bereits ab 300 Euro gute Sonneninseln erhält. Diese Modelle sind groß genug, um mehreren Personen Platz zu spenden und lassen sich meist zu Sitzgruppen umbauen. Extravagante Modelle kosten logischerweise wesentlich mehr.