Skip to main content

Was sollte ich beim Kauf einer Sonneninsel beachten?

Sonneninseln stellen eine sehr beliebte Unterart einer Garten Lounge dar. Aus diesem Grund werden mittlerweile unterschiedliche Varianten einer Sonneninsel gefertigt. Daher stellt man sich vor dem Kauf einer Sonneninsel mit Recht die Frage, was man beim Kauf beachten sollte.

 

Viereckig oder rund?

Die Hauptfrage stellt sich nach der Form der Sonneninsel. Es gibt viereckige Loungeinseln, die vom Aussehen her an einen Strandkorb erinnern – lediglich mit dem Unterschied, dass die Liegefläche größer ist. Als Gegenstück gibt es die runden Loungeinseln.  Für welche Form man sich entscheidet, liegt in erster Linie an den eigenen Vorlieben und am Geschmack. Des Weiteren sollte der Stil so ausgewählt werden, dass dieser zu den anderen Gartenmöbeln passt. Wer zum Beispiel elegante Möbel im Garten oder auf der Terrasse stehen hat, der sollte sich eine runde Sonneninsel anschaffen, da diese meist ein eleganteres Aussehen besitzt. Eine viereckige Loungeinsel hingegen wirkt teilweise verspielt, rustikal oder alternativ.

 

Weitere Sonderformen einer Sonneninsel

Sonneninseln werden in zwei Kategorien eingeteilt:

 

  • Inseln aus einem Stück gefertigt
  • aus mehreren Einzelelementen zusammengestellt

 

Beide Arten haben ihre Vorteile. So können einzelne Komponenten nach dem eigenen Belieben aufgestellt werden: Diese kann man auseinander schieben und zu einer Sitzgruppe kreieren. In der Regel ist es so, dass man das Innenteil als Tisch verwenden kann. Möchte man dann wieder chillen, so schiebt man einfach alle Einzelelemente wieder zusammen und fertig ist eine große Liegefläche.

Die Sonneninseln aus einem Stück warten mit dem Vorteil auf, dass man diese an einem Ort – zum Beispiel im Garten neben dem Teich – aufstellt und für immer dort belässt. In diesem Fall kommt man gar nicht auf die Idee, sie zu verschieben.

 

Das Dach

Jede Sonneninsel wird mit einem Dach ausgestattet. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass sich dieses verstellen lässt. Denn nur dann kann man wählen, ob man in der Sonne oder im Schatten liegen möchte.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *