Skip to main content

Garten Lounge Set

 

Wer sich auf die Suche nach einer Garten Lounge begibt, der stellt fest, dass es viele Garten Lounge Sets gibt. Doch woraus bestehen diese und worin genau befinden sich die Unterschiede? Verwirrend ist die Tatsache, dass sich viele Garten Lounge Set nennen, obwohl deren Erscheinungsbild und Inhalt komplett anders sind.

 

Allibert Lounge Set Monaco 4-teilig

269,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon *

 

Die Bedeutung Garten Lounge Set

Sobald der Begriff Set in Zusammenhang mit Gartenmöbeln fällt, ist klar, dass mehr als nur ein Möbelstück enthalten ist. Es müssen demnach immer mindestens zwei Möbelstücke vorhanden sein, damit der Begriff Set verwendet werden darf. Bei einer Garten Lounge bedeutet es, dass sich in einem Set entweder mindestens zwei Sitzgelegenheiten und ein Tisch befinden. Hin und wieder werden auch Sets verkauft, die keinen Tisch beinhalten – dies stellt jedoch die absolute Ausnahme dar. Viele Sitzgruppen werden aus einem Sofa, zwei Sesseln und einem Tisch zusammengestellt. Dies wäre die sogenannte Basisausstattung. Manchmal liefern Hersteller auch noch Hocker mit, die entweder als Sitzgelegenheit oder als erweitertes Liegemodul verwendet werden können. Viele Besitzer kreieren mit dem Hocker eine Liege, indem der Hocker an das Ende des Sofas oder Sessels gestellt wird.

Der Begriff Set impliziert meist, dass die Auflagen und Kissen bereits enthalten sind. Dies ist äußerst praktisch, da der Käufer somit die passenden Kissen und Auflagen erhält. Er muss nicht auf die Suche gehen, welche Auflagen bezüglich der Größe und dem Design zu der ausgesuchten Garten Lounge passt.

 

Außergewöhnliche Garten Lounge Sets

Abgesehen von den reinen Sitzgruppen gibt es auch Sonneninseln oder Loungeinseln. Auch diese werden als Set bezeichnet, wenn solch eine Liegefläche aus mehreren einzelnen Modulen besteht. So erscheinen viele runde Sonneninseln auf den ersten Blick  als eine einzige, durchgehende Liegefläche, wobei es sich im Grunde genommen um mehrere Einzelteile handelt. Stellt man alle Komponenten auseinander, so erhält man zum Beispiel vier halbrunde Sitzmöglichkeiten und ein rundes Element, das entweder als Tisch oder als Hocker verwendet werden kann.

Viele Hersteller kreieren Sets in XXL Größe. Das bedeutet, dass hier im Gegensatz zu den Basissitzgruppen wesentlich mehr Personen einen Platz finden – manchmal sogar bis zu zwölf Personen. In dieser Kategorie findet man auch Sitzgruppen, die perfekt für das Dinieren sind: Sie haben einen höheren und größeren Tisch und bestehen hauptsächlich aus einem großen Sofa und Sesseln. Manche Garten Lounge Sets erinnern an eine Couch – sie sind besonders komfortabel erbaut und laden zum stundenlangen Verweilen ein.

Garten Lounge Sets werden noch bezüglich ihres Ambientes unterschieden. Klar, dass jeder Hersteller seine eigenen Modelle produziert, die sich seiner Philosophie anpassen. Aus diesem Grund gibt es sowohl rustikale, moderne, elegante und exotische Garten Lounge Sets zu kaufen. Dies führt dazu, dass jeder genau das Modell findet, das sich seinem eigenen persönlichen Stil anpasst.

 

 

Der Vorteil von Sets

Warum produzieren Hersteller gerne komplette Sets? Die Antwort ist ganz einfach: Die meisten lieben es, wenn sie mehrere Sitzmobiliars erhalten und nicht nur ein einziges großes Sofa bekommen.  Schließlich können viele einzelne Sofas, Sessel und Hocker nach Lust und Laune in den eigenen Garten gestellt werden. Theoretisch kann die Aufstellfläche auch erweitert werden und es könnte sowohl die Terrasse als auch der Garten mit einbezogen werden. Ein einzelnes Sofa oder Gartenbank bietet diese Flexibilität bei weitem nicht an. Der Vorteil von kleinen Sitzmöbeln liegt noch in der Tatsache, dass diese relativ leicht und schnell versetzt werden können – das geringe Gewicht erlaubt es jedem, innerhalb von wenigen Sekunden einen Sessel zu verschieben.

Des Weiteren warten Sets noch mit dem Vorteil auf, dass die Garten Lounge jederzeit erweitert werden kann. Sobald sich die Familie vergrößert, können neue Sessel hinzu gekauft werden. Ebenfalls ist jeder Käufer froh, wenn er sich nicht die Gedanken machen muss, welche einzelnen Möbelstücke er kaufen muss, um darauf das Abendessen einnehmen zu können oder um einfach damit zu entspannen. All diese Gedanken nimmt ihm der Hersteller ab. Der Kunde muss lediglich aus dem breit gefächerten Angebot an Garten Lounges sein Lieblingsmodell heraussuchen.

 

Aus welchem Material werden Garten Lounge Sets hergestellt?

Besonders beliebt ist das Material Polyrattan. Dieses Material ist witterungsbeständig. Das bedeutet, dass Gartenmöbel aus Polyrattan jeder Witterung stand halten – gleichgültig ob es sich hierbei um Sonne, Wind, Schnee oder Regen handelt. Sogar auf Frost reagiert Polyrattan sehr unempfindlich. Daraus resultiert die Tatsache, dass Gartenmöbel aus Polyrattan jederzeit im Winter im Freien stehen dürfen.

Der weitere Vorteil von Polyrattan besteht in dessen geringen Gewicht. Das führt dazu, dass die Möbel problemlos von einem Ort zum anderen transportiert werden können. Somit stünde einem täglichen oder gar stündlichen Umstellen nichts im Weg. Warum das Umstellen überhaupt in Frage kommt? Vielleicht möchte ein Sonnenanbeter längere Zeit in der Sonne sitzen, während ein anderer lieber dem Schatten folgt?

Abgesehen vom Polyrattan gibt es noch exklusive Garten Lounge Sets, die aus dem natürlichen Material Rattan bestehen. Diese wirken sehr edel und werten jede Terrasse und Garten auf. Nachdem Rattan jedoch wesentlich teurer als Polyrattan ist, findet man echte Rattanmöbel vorrangig in exklusiven Hotels.

Alternativ kann jeder ein Garten Lounge Set aus Holz kaufen. Auch diese Modelle begeistern durch ihre edle, elegante Ausstrahlung. Je nach dem Holz, das verwendet wird, entsteht ein exotisches oder ein rustikales Ambiente.