Skip to main content

Garten Lounge Rattan

Eine Garten Lounge aus Rattan ist äußerst beliebt. Hierbei handelt es sich um die typischen, geflochtenen Gartenmöbel, die ein luxuriöses Ambiente ausstrahlen. Zusätzlich werden viele Modelle sehr elegant gefertigt und begeistern jeden Besitzer mit Urlaubsfeeling. Es gibt jedoch wesentlich mehr Vorteile, mit denen diese Gartenmöbel aufwarten.

 

Polyrattan Garten Lounge mit Tisch und Kissen schwarz

419,95 € 429,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon *

Eine Garten Lounge aus Rattan begeistert mit ökologischen Fakten

Bei Rattan handelt es sich um ein pflanzliches Produkt, das eine hohe Nachhaltigkeit aufweist. Rattan wird aus der ostasiatischen Rotangpalme hergestellt. Eine abgeerntete Pflanze wächst innerhalb von fünf bis sieben Jahren wieder nach und kann erneut geerntet werden. Der Stamm dieser Pflanze  – das Peddigrohr – wird für das Gestell der Möbel verwendet, während die Stränge beim Flechten der Sitzflächen und Lehnen zum Einsatz gelangt. Dieses Material wird sowohl von Hand geerntet als auch per Hand zu Möbeln verarbeitet. Daraus ergibt sich der Vorteil, dass nur hochwertiges Material zum Einsatz kommt, woraus die lange Haltbarkeit von Garten Lounges aus Rattan resultiert.

 

Garten Lounges aus Rattan sind sehr robust

Alle Gartenmöbel aus Rattan begeistern mit einer hohen Robustheit. Das bedeutet, dass diese Möbelstücke über eine sehr lange Lebensdauer verfügen. Des Weiteren können sie einiges an Gewicht tragen und überstehen die Klettereien von Kindern. Ein weiterer Vorteil ist das sehr geringe Eigengewicht dieser Möbelstücke. Hierdurch können sie problemlos innerhalb des Gartens versetzt werden und zum Überwintern in den Keller getragen werden. Sogar größere Sofas können von einer Person transportiert werden. Aus den vorgenannten Gründen werden auch die Tische von Garten Lounges aus Rattan gefertigt. Bei der Tischplatte wird meist Glas verwendet – hierdurch erhöht sich der exklusive Eindruck und verschüttete Flüssigkeiten können mit einem feuchten Tuch wieder entfernt werden. Viele Hersteller gehen auf Nummer sicher und erhöhen die Robustheit, indem sie das Gestell aus Aluminium fertigen.  Beim Kauf von Gartenmöbeln aus Rattan macht sich das geringe Gewicht ebenfalls positiv bemerkbar: Alle Möbelstücke können per Auto transportiert werden oder als normale Pakete verschickt werden. Der Zusammenbau erfolgt dann innerhalb von ein paar Minuten, da viele Modelle lediglich zusammengesteckt werden müssen.

 

Rattanmöbel sind sehr pflegeleicht

Garten Lounges aus Rattan bedürfen keiner großartigen Pflege. Das Material wird vor der Verarbeitung zu Möbelstücken mit einer dünnen Kunststoffschicht überzogen, wodurch sich eine regenabweisende Eigenschaft ergibt. Dank dieser Tatsache dürfen alle Möbelstücke aus Rattan mit sauberem Wasser abgewaschen werden, falls diese mal schmutzig sein sollten. Der Einsatz eines besonderen Reinigungs- und Pflegemittel darf vernachlässigt werden. Hin und wieder sollten Rattanmöbel mit Wasser bestäubt werden, zum Beispiel mit einer Sprühflasche. Dies hält das Material elastisch. Aber: Mit einem Dampfstrahler sollten Gartenlounges aus Rattan niemals behandelt werden.  Festsitzender Schmutz zwischen den Flechten kann mit einer Bürste oder mit einem Gartenschlauch entfernt werden.

 

 

Garten Lounges aus Möbel sind wetterfest

Der Sinn einer Sitzgruppe im Garten besteht darin, dass sie immer am gleichen Platz stehen bleiben darf. Daher sollten alle Gartenmöbel wetterfest sein.  Diese Aussage trifft auf die Rattanmöbel zu. Zumindest ertragen sie einen leichten Regenschauer ohne kaputt zu gehen. Lediglich eine längere UV-Strahlung könnte das Material schneller altern lassen. Bei einer dauerhaften UV-Strahlungen verlieren diese Gartenmöbel eine Lebenszeit von 10 bis 15 Jahren.  Wer dies beachtet und seine Gartenlounge richtig überwintert, der könnte diese Möbel ein Leben lang besitzen und sie sogar vererben.

 

Welche Modelle werden aus Rattan hergestellt?

Aus Rattan werden diverse Garten Lounges gefertigt. So findet man aus diesem Material einerseits die einfachen, kleinen Sitzgruppen, die aus zwei Sesseln, einem Sofa und einem Tisch bestehen. Andererseits gibt es natürlich die großen Modelle zu kaufen, deren Sofas in L- oder U-Form gefertigt sind. Alternativ kann eine Verandaecke komplett mit Einzelteilen aus Rattan zugestellt werden, sodass sich eine riesige Liege- und Tobefläche ergibt – ausreichend für eine ganze Familie. Besonders beliebt sind die Sonneninseln oder Loungeliegen, die als zusätzliche Ausstattung ein Sonnendach erhielten. Aber auch kleinere Einheiten in Form von Tischen, Beistelltischen, Hockern und Auflageflächen für die Füße werden aus Rattan gefertigt.

 

So können Garten Lounges aus Rattan überwintern

Bei Rattan handelt es sich einerseits um ein robustes, natürliches Material, das jedoch nicht wetterfest ist. Das bedeutet, dass diese Möbelstücke problemlos im Sommer im Freien stehen dürfen. Einen leichten Regenschauer überstehen sie ohne Schaden zu nehmen. Im Winter jedoch sollte eine Garten Lounge aus Rattan entweder im Keller oder in einer Garage aufbewahrt werden. Wichtig ist, dass es sich um einen trockenen, gut belüfteten Raum handelt. Sollte dieser nicht zur Verfügung stehen, so reicht es aus, die Loungemöbel unter ein Dach zu stellen und mit einer Schutzhülle abzudecken. Notfalls müssen die Möbel im nächsten Frühjahr erneut mit einer Kunststoffbeschichtung versehen werden.

 

Preise einer Gartenlounge aus Rattan

Gartenlounges aus Rattan sind immer teurer als Modelle aus Polyrattan oder aus Holz. Dies liegt an der Situation, dass Rattan von Hand geerntet wird und ebenfalls per Hand weiter verarbeitet wird. Daher handelt es sich bei jedem Gartenmobiliar aus Rattan um ein echtes Unikat. Eine weitere Besonderheit führt zu dem höheren Preis: Im Ratten befindet sich ein Gerbstoff, der sich bei Kontakt mit Metall verfärben kann. Aus diesem Grund montieren hochwertige Hersteller ihre Gartenlounges aus Rattan nicht mit Nägeln oder Schrauben, sondern nur mit Holzzapfen, Holzdübeln und mit Leim.