Skip to main content

Garten Lounge günstig

 

Ein breites Angebotsspektrum führt natürlich zu unterschiedlichen Preisen. Das Ergebnis hiervon: Man kann ein und dasselbe Produkt entweder zu einem geringen oder zu einem hohen Preis kaufen. Gleiche Aussage trifft zu einhundert Prozent auf die Garten Lounge zu. Auch diese kann sehr günstig erworben werden. Trotzdem leidet hierbei keinesfalls die Qualität.

 

Polyrattan Sunbed Lounge rund

259,90 € 319,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon *

 

Wann ist eine Garten Lounge günstig?

Die Preisspanne bei Garten Lounges ist sehr breit. Exklusive und große Modelle, die zum Beispiel aus Rattan bestehen, kosten teilweise 2000 Euro und mehr. Sollte die Preisauszeichnung auf 5000 Euro lauten, so wäre dies keinesfalls verwunderlich. Geht man von diesen Preisen aus, so könnte eine Lounge für 700 Euro durchaus als günstig durchgehen – abhängig von der Größe und von den im Set enthaltenen Möbelstücken. Andererseits gibt es günstige Modelle bereits ab 300 Euro. Diese werden aus Polyrattan hergestellt, das immer günstiger als Rattan ist.

Wie man sieht, hängt es nicht nur vom Material, sondern auch von der Größe der Garten Lounge ab, ob deren Preis günstig ist. Ebenfalls spielt es eine Rolle, ob bereits alle Kissen und Auflagen vorhanden sind. Logisch, dass auch diese ihren Preis besitzen und bei einem Einzelkauf sehr teuer werden können.

 

Fakt ist, dass es kleine Sitzgruppen aus Polyrattan gibt, die sehr günstig sind. Diese bestehen klassischerweise aus einem zweisitzigen Sofa, zwei Sesseln und einem kleinen Tisch. Dank der geringen Größe dieser Sets passen diese nicht nur in jeden Garten, sondern ebenfalls auf jeden Balkon oder Terrasse.

 

Wo kann man günstige Garten Lounges kaufen?

Im Grunde genommen kann man eine Garten Lounge auf zwei verschiedene Weisen kaufen:

 

  • im Fachhandel vor Ort
  • im Internet

 

Eine günstige Garten Lounge findet man bei beiden Varianten. Sowohl der Fachhandel vor Ort verkauft günstige Sets als auch Onlinehändler. Vergleicht man alle Preise der angebotenen Garten Möbeln miteinander, so stellt man fest, dass man sehr günstige Lounges als auch sehr teure kaufen kann. Daher stellt man sich zu Recht die Frage, wo denn der Unterschied zwischen den Preisen ist. Ein großer Unterschied ergibt sich natürlich aus der Größe der Garten Lounge. Wer nur einen Sessel, ein Sofa und einen Tisch kauft, der erhält dieses Set natürlich wesentlich günstiger als eine Eckgarnitur mit großem Eßtisch. Um herauszufinden, welches Set in der Tat günstig ist, sollten immer gleich große Sitzgruppen miteinander verglichen werden. Im Rahmen spezieller Angebote oder Schlussverkauf lässt sich natürlich so manches Schnäppchen ergattern: Dann kann auch eine große Sitzgruppe zum Preis einer kleinen Lounge erstanden werden.

Der Kauf im Internet bietet den Vorteil, dass hier viele Modelle miteinander verglichen werden können. Auf diese Weise lassen sich natürlich auch die Preise besser miteinander vergleichen. Viele Onlineshops bieten die Möglichkeit, mehrere Produkte miteinander zu vergleichen. So lässt sich sehr schnell das passende, günstige Set finden. Der nächste Vorteil im Internet: Niemand muss sich um den Transport kümmern. Die Möbel werden bequem per Spediteur bis an die Haustür geliefert. Selber muss man eventuell noch die Möbel zusammenbauen oder auch nicht. Im Vergleich zu dem Transport aus dem Fachhandel oder Baumarkt vor Ort stellt dies sicherlich keine Arbeit mehr dar.

 

Weitere Gartenlounges unter 300 Euro

 

Worauf sollte man bei günstigen Lounges achten?

Beim Kauf einer günstigen Lounge stellt sich die zweite Frage: Worauf muss ich achten, um einerseits eine günstige und andererseits eine qualitativ hochwertige Lounge zu erhalten? In erster Linie spielt das Material eine Rolle: Polyrattan ist immer günstiger als Rattan. Holz hält sich im oberen Segment – hier könnten die Gartenmöbel teurer oder gleich teuer wie Rattan sein.

Das Herstellungsland nimmt einen großen Einfluss auf den Preis. Viele Polyrattanmöbel werden zum Beispiel in Indonesien hergestellt – das Geburtsland der Garten Lounges. Weitere Billiglohnländer zogen nach und verkaufen ebenfalls nach Europa. Klar, dass diese Sets immer günstiger sind als eine Garten Lounge, die in Deutschland produziert wurde.

Eine günstige Garten Lounge lohnt sich natürlich nur dann, wenn diese eine hohe Qualität aufweist. Als Erstes muss darauf geachtet werden, dass keine Schadstoffe im Polyrattan vorhanden sind. Ein weiteres Kriterium ist die Wetterfestigkeit und UV-Beständigkeit. Alle Hersteller werben damit, dass ihr Modelle genau diese Eigenschaften besitzen. Doch leider ist dem nicht immer so. Daher sollte beim Kauf immer auf alle Angaben geachtet werden. Besonders die UV-Beständigkeit nimmt einen hohen Einfluss auf die Lebensdauer der Möbel. Regulär kann gesagt werden, dass hochwertige Gartenmöbel aus Rattan zwischen sechs bis acht Jahren UV-beständig sind. Diese Eigenschaft kann jeder unterstützen, indem er die Möbel nicht ständig in der Sonne stehen lässt. Eine Erhöhung der Lebensdauer wäre dann um mindestens 10 Jahre möglich.

 

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer günstigen Garten Lounge ist das Untergestell. Sinnvoll wäre es, wenn dieses entweder aus Aluminium oder einem pulverbeschichteten Stahl besteht. Beide Varianten rosten nicht, führen aber zu einer hohen Stabilität der Möbel. Zusätzlich wird die Wetterbeständigkeit erhöht. Beim Überwintern müssen diese Möbel nicht unbedingt unter ein Dach oder in einen trockenen Raum gestellt werden. Vielmehr können solche Garten Lounges auch im Winter im Freien sein  – schließlich kann das Untergestell  nicht rosten. Eine lange Lebensdauer wird dadurch erreicht. Es sollte lediglich beachtet werden, dass man sicherheitshalber immer die Sitzauflagen und Kissen im Winter mit ins Haus nimmt. Dies gilt auch für die wasserabweisenden Varianten, da diese nicht dauerhaft der Feuchtigkeit ausgesetzt werden sollten.