Skip to main content

Garten Lounge Garnitur

 

Eine Garten Lounge Garnitur wird oft auch als Garten Loungemöbel Set bezeichnet. Damit wird klar, dass sich in einer Garnitur immer mehrere Einzelkomponenten befinden. Nur sagt der Begriff Garnitur nichts darüber aus, welche Möbelstücke vorhanden sind.

 

20tlg. Deluxe Lounge Set Gruppe Polyrattan Sitzgruppe handgeflochten

459,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon *

 

Der Vorteil einer Garten Lounge Garnitur

Die meisten möchten nicht nur ein Möbelstück in ihrem Garten oder auf der Terrasse stehen haben, sondern mehrere. Schließlich soll sich der nächste Besuch ebenfalls in die Sonne setzen können. Und wer möchte schon verschiedene Möbelstücke stehen haben, die womöglich unterschiedliche Farben und Stile aufweisen? Genau aus diesem Grund gibt es die Garten Lounge Garnituren: Damit alle Möbelstücke perfekt zueinander passen. Gleiches gilt auch für die Sitzauflagen und Kissen, die bei einer Garnitur immer aus dem gleichen Material und der gleichen Farbe bestehen.

 

Die klassische Garten Lounge Garnitur

Die kleinste Variante einer Garten Lounge Garnitur sind die Sitzgruppen, die aus Sofas und Sesseln und einem Tisch bestehen. Regulär finden auf diesen Möbeln ungefähr vier Personen Platz. Wer mehr Platz benötigt, muss diese Garnitur mit Sofas, Sesseln oder Hockern erweitern.

Die nächstgrößere Variante besteht bereits einem mehrsitzigen Sofa und mehreren Sesseln. Alternativ kann anstelle eines Sessels auch ein weiteres Sofa stehen. Wichtig ist nur, dass bei der größeren Variante mehr als vier Sitzplätze vorhanden sind. Bei diesen Garnituren werden oftmals zwei Tische angeboten, damit diese sinnvoll verteilt werden können.

 

Die Dining-Sitzgruppe

Die klassischen, kleinen Sitzgruppen sind nicht unbedingt dafür gedacht, um an diesen eine Mahlzeit einzunehmen. In der Regel stehen die kleinen Garten Lounge Garnituren auf der Terrasse oder auf dem Balkon, um darin zu entspannen, einen Drink zu sich zu nehmen oder um den Feierabend zu genießen.

Wer gerne im Garten sein tägliches Mahl zu sich nehmen möchte, der müsste sich für die großen Dining-Sitzgruppen entscheiden. Meistens bestehen diese aus einer großen Ecklounge, mehreren Sesseln und einen riesigen Tisch. Der Tisch ist natürlich so hoch, dass man bequem daran essen kann – ein weiterer Unterschied zu den klassischen Garten Lounge Garnituren, bei denen der Tisch ziemlich niedrig ist.

Obwohl jede Garten Lounge Garnitur mit vielen Sitz- und Rückenkissen ausgestattet wird, lässt sich hier ein weiterer Unterschied erkennen: Die Sitzpolster der Dininggruppen sind noch dicker und daher noch bequemer. Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass man beim Essen wesentlich länger zusammen sitzt.

 

Extravagante Garten Lounge Garnituren

Abgesehen von den vorgestellten Sitzgruppen gibt es natürlich noch Garten Lounge Garnituren, die aus anderen Einzelelementen bestehen. So gibt es Sets, in denen Liegen enthalten sind. Manche dieser Liegen werden mit einem Sonnenschirm ausgestattet, der sich in der Mitte von beiden Liegen befindet. Diese Sets stellen eine Alternative zu den Liegesets dar, die in der Mitte oder auf der Seite einen Beistelltisch haben.

 

Sonneninseln werden ebenfalls als Garten Lounge Garnituren oder Garten Loungemöbel Set bezeichnet. Denn viele dieser Modelle werden nicht aus einem Stück, sondern aus mehreren Komponenten gefertigt. Diese einzelnen Komponenten können wahlweise auseinander gestellt werden – dann besitzt man ebenfalls eine Sitzgruppe. Allerdings ist hierbei zu beachten, ob dieses Set auch einen Tisch besitzt oder ob das Mittelteil den Tisch darstellen soll. Die Sonneninseln warten mit dem Vorteil auf, dass sie alle ein Sonnendach haben.

 

 

Flexible Garnituren

Eine Garten Lounge Garnitur kann in zwei Kategorien eingeteilt werden:

 

  • Fester Unterbau
  • Flexible Varianten

 

Ein Garten Loungemöbel Set, das einen festen Unterbau hat, kann nur in der Variante verwendet werden, wie es der Hersteller vorgesehen hat. Das bedeutet, wenn es sich um ein dreisitziges Sofa handelt, so wird dies auch immer ein dreisitziges Sofa bleiben. Anders verhält es sich bei den flexiblen Möbelstücken. Wenn hier drei einzelne Sitze zu einem dreisitzigen Sofa aneinander gestellt werden, dann können diese trotzdem jederzeit wieder auseinander gestellt werden. Das Ergebnis wären dann drei einzelne Sitze, die nicht unbedingt zu einer Sitzgruppe kombiniert werden müssen. Sie können auch weit getrennt voneinander aufgestellt werden.

 

Der Tisch sollte nicht fehlen

Normalerweise wird eine Garten Lounge Garnitur oder ein Garten Loungemöbel Set mit mindestens einem Tisch ausgeliefert, teilweise sind sogar zwei enthalten. Ein Tisch sollte auch niemals fehlen, denn diesen benötigt man, um darauf ein Glas oder weitere Gegenstände abzulegen und sei es nur die Sonnenbrille.

Wenn ein Set mehrere Tische hat, dann können diese gleichmäßig an der Sitzgruppe verteilt werden.

 

Aus diesen Materialien werden die Sets produziert

Ein Gartenmöbelset kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. So findet man zu fast gleichen Teilen Möbel aus Holz, Rattan und Polyrattan. Alle dieser Materialien haben ihre Vorteile. Polyrattan wird jedoch verstärkt verwendet, da dieses günstiger und wetterfest ist. Des Weiteren warten diese Möbelstücke mit einem geringen Eigengewicht auf, sodass diese Möbel jederzeit verstellt werden können.

 

Preise einer Garten Lounge Garnitur

Je nach Größe der Garnitur fallen auch die Preise aus. Der Begriff Größe wird hierbei auf zweierlei Art definiert: Die Größe der einzelnen Möbelstücke und die Anzahl der Möbel, die im Set vorhanden sind. Kleine, klassische Garnituren werden ab 300 Euro verkauft, sehr große Sets können mit einigen Tausend Euro zu Buche schlagen. Logischerweise nimmt auch das Material großen Einfluss. Weitere Kriterien sind das Design und das Material der Tischplatte. Legt hier der Hersteller Wert auf Sicherheit und verwendet Sicherheitsglas bei der Tischplatte, so erhöht sich natürlich der Preis.