Skip to main content

Garten Lounge Ecke

 

Die Garten Lounge Ecke stellt eine Besonderheit unter allen Garten Lounges dar. Wie der Name verrät, handelt es sich um eine Sitzgruppe, die übers Eck geht. So lautet zumindest die einfache Definition. Natürlich steckt noch viel mehr hinter diesem Begriff.

 

Erweiterbares 15tlg. Balkon Polyrattan Lounge Ecke

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu Amazon *

 

Das Aussehen der Garten Lounge Ecke

Wenn ein Hersteller sein Modell als Garten Lounge Ecke bezeichnet, dann handelt es sich in der Tat um Gartenmöbel im Lounge Stil. Allerdings ist das integrierte Sofa so groß, dass es über das Eck gebaut wurde. Die einfachste Variante ist das Sofa, das nur um ein Eck geht. Größere Varianten gehen sogar über zwei Ecken – es entsteht die typische U-Form. Aus dieser kurzen Erklärung wird deutlich, dass der Begriff Garten Lounge Ecke nicht einheitlich verwendet wird – lediglich die Tatsache, dass ein Element übers Eck ist immer gegeben.

 

Verschiedene Modelle an Eck-Lounges

Es gibt kleine Modelle an Lounges, die trotzdem über das Eck gehen. Hierbei wird an einem Eck noch ein zusätzlicher Sitzplatz montiert. Teilweise wird auch nur ein Hocker an ein Ende gestellt – schon ist das Eck fertig.

Die nächst größeren Modelle warten mit einer zusätzlichen Liegefläche auf, die an ein Eck angebracht wird. Man könnte diese Lounges mit einer Wohnzimmercouch vergleichen, die eine Recamiere besitzt. Diese Gartenmöbel werden genutzt, um es sich darauf im Liegen bequem zu machen. Oder es werden nur die Beine hoch gelagert.

Nicht zu letzt gibt es noch Loungelandschaften, die aus zwei Sofas bestehen. Diese werden über das Eck miteinander verbunden.

 

Ecklounges zum Dinieren

Die oben beschriebenen Modelle und Varianten erscheinen relativ klein. Sie nehmen meist nicht mehr Platz als die kleinen Sitzgruppen ein, die auch als klassische Loungesitzgruppen bezeichnet werden. Im Detail bedeutet das, dass auf dieser Loungelandschaft vier bis fünf Personen Platz finden. In der Mitte der Gruppe steht normalerweise ein kleiner Tisch, auf dem ein paar Gegenstände abgelegt werden können. Zum Essen eignen sich diese kleinen Gartenmöbellandschaften jedoch nicht. Wer täglich sein Abend- oder Mittagessen im Garten oder auf der Terrasse einnehmen möchte, der sollte sich für die großen Dining-Eck-Lounges entscheiden. Diese bieten wesentlich mehr Sitzplätze und warten mit einem großen, hohen Tisch auf. Auf diesen Tisch passt jedes Geschirr samt Schüsseln. Manche Modelle werden so hochwertig kreiert, dass man sie mit jeder Essecke einer Küche oder mit einer Wohnzimmercouch vergleichen kann.

 

Eine Garten Ecklounge selbst kreieren

Viele Garten Ecklounges werden aus einem Stück produziert. Hierdurch erhöht sich eindeutig die Stabilität, aber ein Versetzen wird somit fast ausgeschlossen. Wer solch eine Garten Ecklounge kauft, sollte sich vorher über den endgültigen Platz Gedanken machen – denn dieser wird für einige Jahre so bleiben.

Wer jedoch flexibler sein möchte, der könnte sich seine eigene Ecklounge basteln. Das geht ganz einfach, indem man entweder einen Hocker an ein Ende des Sofas stellt oder zwei Sofas aneinander stellt. Letztere Variante setzt jedoch voraus, dass beide Sofas nur eine Armlehne haben: Ein Sofa darf nur rechts eine Armlehne haben, während das zweite Sofa nur links eine Armlehne hat. Stellt man dann die Seiten zusammen, die keine Armlehnen haben, so erhält man eine Ecklounge. Nimmt man noch ein drittes Sofa hinzu, das gar keine Armlehnen besitzt, so kann man eine U-Form basteln.

Auf diese Möglichkeiten gehen bereits viele Hersteller ein und stellen verschiedene Einzelelemente so zusammen, dass eine Eck-Lounge entsteht. Der Käufer hat dann die Chance, diese Form weiterhin zu nutzen oder die einzelnen Sitzplätze anders aufzustellen.

 

 

Die Größe einer Ecklounge

Für eine Garten Ecklounge gibt es keine einheitliche Größe. Wie bereits angesprochen, handelt es sich bereits dann um eine Garten Lounge Ecke, wenn man an ein Zweisitzer Sofa einen Hocker stellt. Des Weiteren findet man oft zwei Dreisitzer-Sofas, die über das Eck miteinander verbunden werden. Extravagante Modelle verlangen oft nach einer sehr großen Stellfläche, da sie bis zu zwölf Personen Platz bieten.

 

Kreative Ideen mit Ecklounges

Mit einer Garten Lounge Ecke lassen sich viele Entspannungsinseln kreieren. Diese fügen sich sinnvollerweise in das Eck auf einer Terrasse ein und verschönern so das Ambiente einer Terrasse beziehungsweise des Gartens. Alternativ kann eine Ecklounge zur Abgrenzung von Räumen verwendet werden – sowohl im Inneren als auch im Außenbereich. Auf diese stilvolle Weise lässt sich eine Terrasse vom Garten abgrenzen. Ebenfalls passt eine Garten Ecklounge perfekt in jeden Wintergarten – mit Blick in die Ferne. Links und rechts solcher Loungelandschaften fügen sich Blumen und kleine Bäume ein. Zu einer Ecklounge gesellen sich gerne Sessel, Hocker und Tische. Je nach Größe der Lounge sollten kleine Beistelltische auf die Seite gestellt werden oder ein größerer Tisch in die Mitte.

 

Preise einer Garten Lounge Ecke

Der Preise einer Garten Lounge Ecke richtet sich vorrangig nach der Größe. Je mehr Sitzplätze eine Ecklounge bietet, umso höher fällt auch der Preis aus. Natürlich spielt es noch eine große Rolle, aus welchen einzelnen Mobiliars diese Ecklounge besteht. Sollten zwei oder mehr Sofas verwendet worden sein, so erhöht sich natürlich der Preis gegenüber der Variante, bei der lediglich ein Hocker an das Ende eines Sofas gestellt wird. Zudem gibt es Ecklounges für den Garten im Set oder einzeln zu kaufen. All das führt dazu, dass man Preise zwischen 500 und 1000 Euro findet – sofern es sich um Polyrattan Garten Lounges handelt.